Gemeinde Claußnitz

kindergarten.jpg

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

wir stehen derzeit vor einer Herausforderung, wie sie die meisten von uns noch nie erlebt haben. Eine Zeit, in der das alltägliche Leben auf ein Minimum zurückgestellt wird und das Gebot heißt: „so viel wie möglich soziale Kontakte zu vermeiden“.

Vor allem in der nahenden Osterzeit, wo es üblich ist, sich im großen Kreis der Familie zu treffen haben wir Einschränkungen, die uns dies nicht ermöglichen. Denn es gilt auch für diese Zeit: Bleiben Sie zuhause. Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen.

Die Reduzierung der sozialen Kontakte ist nach Einschätzung der Experten die einzige wirksame Möglichkeit, die Ausbreitung der Krankheit zu bremsen. Bitte halten Sie sich daran!

Ein großes Dankeschön gilt all denen, die derzeit unser System am Laufen halten – vor allem im Lebensmittelbereich sowie im gesamten Gesundheits- und Sozialwesen – VIELEN DANK.

Ihr Bürgermeister

Andreas Heinig

 

Bitte beachten Sie:

Ausgangsbeschränkung bis einschließlich 19. April 2020

Sachsen verlängert die bestehenden Ausgangsbeschränkungen bis einschließlich 19. April 2020. Eine entsprechende Rechtsverordnung (https://www.coronavirus.sachsen.de/download/Fassung-RV-SaechsCoronaSchVO_31032020.pdf) ist dazu ab heute in Kraft getreten.

Danach bleibt das Verlassen der häuslichen Unterkunft ohne triftigen Grund untersagt. Zu den triftigen Gründen zählen weiterhin der Arbeitsweg sowie der Weg zur Kindernotbetreuung. Wege zum Einkaufen bleiben weiterhin erlaubt, zudem Abhol- und Lieferdienste, auch im Rahmen von ehrenamtlicher Tätigkeit.

Weiterhin dürfen Bürgerinnen und Bürger das Haus für Arztbesuche und medizinische Behandlungen verlassen. Wer bei Kontrollen durch die Ordnungsbehörden auf der Straße angetroffen wird, muss die Gründe benennen, warum er sich außer Haus aufhält und diese in geeigneter Form nachweisen. Im Rahmen der neuen Rechtsverordnung hat sich die Sächsische Staatsregierung deshalb auf die Erstellung eines Bußgeldkataloges zur Eindämmung des Corona-Virus in Sachsen geeinigt (https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/235356).

 

Erstattung der Elternbeiträge für Krippe, Kindergarten und Hort

Ausgehend von der Medieninformation des Freistaates Sachsen soll der Elternbeitrag für Krippe, Kindergarten und Hort erstattet werden, solange die Einrichtungen nicht besucht werden können.

Für den Monat April wird der Elternbeitrag durch die Gemeinde Claußnitz nicht von Ihrem Konto eingezogen. Eltern, die den Elternbeitrag monatlich überweisen, werden hiermit gebeten, die Überweisung für den Monat April nicht auszuführen.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.